Saisonvorschau

Die neue Saison steht in den Startlöchern – die Termine werden bereits fixiert. Hier ein kurzer Ausblick auf die heurige UEG Saison:

Landesliga

Auch in dieser Saison geht UEG als Titelverteidiger in das Rennen um den Landesligatitel. Nach der Mannschaftsrückziehung von ATSE Graz II bleiben leider nur 6 Mannschaften übrig die in dieser Liga um den Titel kämpfen. Der Vorjahresfinalist Team Spirit hat wieder mit dem ATSE fusioniert und steigt mit dem Team ATSE Graz I in das Rennen ein. Die weiteren Mannschaften sind Gratkorn, UBSC Graz I, GAK I und Weiz. Der Modus ist vom Vorjahr unverändert – Grunddurchgang Hin- und Rückrunde, danach haben die ersten beiden Mannschaften ein Freilos und Platz 3-6 spielen um die restlichen 2 Plätze im Semifinale.
Das Ziel von UEG bleibt das gleiche wie im letzten Jahr: Titelverteidigung

STBV-Cup

Der STBV-Cup ist für alle Landesliga Mannschaften verbindlich, leider hat keine weitere Mannschaft aus der 1.Klasse gemeldet. UEG will die Finalniederlage aus dem letzten Jahr wettmachen und dieses Jahr auch nach dem STBV-Cup Titel greifen.

ÖBV CUP

Letztes Jahr hat UEG diesen Bewerb ausgelassen – heuer will man es wieder versuchen. Vor zwei Jahren konnte UEG mit den Basket 2000 Vienna Warriors eine Mannschaft aus der zweiten Bundesliga besiegen. In der dritten Runde war dann gegen die Gmunden Swans Endstation.
Die Auslosung wird morgen, 25.09.2019 bekanntgegeben.

XÜ35

Seriensieger UEG wird auch in dieser Liga antreten. Derzeit sind leider nur 3 Mannschaften genannt – aber etwas Zeit ist ja noch bis zum Start.

 

Share: