Cup Spiel in COVID-19 Zeiten

Sollte sich morgen die Corona Ampel fĂŒr Graz nicht ins Negative verĂ€ndern, steht dem Basketball Austria Cup Vorrundenspiel nichts mehr im Wege. Es gibt allerdings ein paar Auflagen, an die wir uns halten werden mĂŒssen …

  • FĂŒr Veranstaltungen gilt am gesamten GelĂ€nde Maskenpflicht – d.h. auch fĂŒr Zuseher bis zum Sitzplatz – dort dĂŒrfen Sie natĂŒrlich abgenommen werden.
  • Der Zugang fĂŒr die Zuschauer zur Halle wird ĂŒber den Seiteneingang (Parkplatzseite) laufen, sodass die Vermischung mit dem Gastro-Publikum vermieden wird.
  • Boxen mit Zetteln zur Sammlung der Kontaktdaten werden vorbereitet, damit sich die Zuschauer (freiwillig) eintragen können.
  • Um den Sicherheitsabstand zu wahren, sind die SitzplĂ€tze auf der TribĂŒne im Schachbrettmuster angeordnet. Gesperrte PlĂ€tze sind mit T-Shirts ĂŒberhĂ€ngt und dĂŒrfen nicht benutzt werden.
  • Bis 200 Zuschauer sind keine zugewiesenen SitzplĂ€tze sowie kein PrĂ€ventionskonzept notwendig.

Die Einhaltung des Mindestabstand bzw. die allgemeinen Hygieneregeln gelten natĂŒrlich nach wie vor – und sollten jedem bekannt sein.

FĂŒr diejenigen, die nicht in die Halle wollen oder können gibt es aber eine gute Nachricht: Der ÖBV wird das Spiel im Internet mit dem Keemotion System ĂŒbertragen. Abzurufen ist der Stream ĂŒber die Homepage des ÖBV https://basketballaustria.at/. Wir hoffen aber dennoch auf eine gute Stimmung in der Halle – fĂŒr Musik ist gesorgt …