Die XÜ35 Mannschaft des UEG hat auch die zweite Hälfte der Saison erfolgreich absolviert und kann den Vorjahresmeistertitel in dieser Liga wiederholen.

Obwohl noch lange nicht alle Spiele in der Liga gespielt sind, steht UEG bereits als XÜ35 Meister fest. Denn UEG hat als einzige Mannschaft bereits alle sechs Spiele gespielt – und auch alle sechs Spiele gewonnen.

Wie in der Hinrunde hat UEG auch in den Rückspielen gegen DBBC und GAK keinerlei Probleme und kann die beiden Spiele mit hohem Vorsprung gewinnen.
Einzig im letzten Spiel gegen UBSC, die sich für dieses Spiel verstärkt haben, hat UEG zu kämpfen: Nach gutem Start und deutlichem Vorsprung lässt UEG nach und der UBSC kann wieder herankommen. Trotz schwacher Trefferquote und zeitweise knapper Partie kann sich UEG am Schluß aber doch durchsetzen und auch dieses Spiel für sich entscheiden.

Letzendlich gewinnt die XÜ35 Mannschaft die sechs Spiele souverän mit (im Durchschnitt) 37 Punkten und beschert UEG nach dem Landesligatitel der Herrenmannschaft den zweiten Meistertitel in der Saison.

Share: