:

Details

Datum Zeit League Saison
28. Apr 2019 15:00 OPO 2018/2019

Court

ASK├ľ A

Ergebnis

Mannschaft1234TErgebnis
Team Spirit Basketball I112512654Niederlage
UEG1614242074Sieg

Zusammenfassung

UEG startet wie schon oft gesehen mit dem Spiel auf die Center. Coach K├╝gerl dominiert unter dem Korb und punktet im ersten Viertel mehrmals. Team Spirit macht die Zone eng und erschwert das Spiel unter dem Korb. Die Kickout-P├Ąsse von UEG finden zwar die Werfer, die Distanzw├╝rfe verfehlen aber ihr Ziel. So konzentriert sich das Spiel weiter auf die Zone. Team Spirit kann den Zug zum Korb oft nur durch Fouls stoppen und schickt UEG mehrmals an die Frewurflinie. Mit akzeptabler Quote punktet UEG und kann mit 5 Punkten Vorsprung in die erste Viertelpause gehen.

In Abschnitt zwei stellen Coach Thomas Kloiber und sein Assistant Michael Schrittwieser die Defensive von Team Spirit Basketball 1 um und doppeln unter dem Korb. K├╝gerl und DeMarinis werden gut verteidigt und UEG muss auf Distanzw├╝rfe ausweichen. Von den vielen Versuchen finden aber nur 2 ihr Ziel, und UEG muss in dem Viertel viele Punkte einb├╝├čen. Die Hausherren k├Ânnen mit schnellem Spiel aufholen und gehen mit einem zwischenzeitlichen 10:0 Run in F├╝hrung. UEG gelingt in dem Viertel nicht mehr viel und geht mit 6 Punkten R├╝ckstand in die Pause.

In Viertel 3 wendet sich das Spiel wieder. UEG wechselt zwischen Mann- und Zonenverteidigung und st├Ârt damit das Spiel der Hausherren. Damit gelingen immer wieder Ballgewinne und UEG kann seine Offensive aufbauen. Nach zahlreichen Fehlw├╝rfen fallen endlich auch die Distanzw├╝rfe und bringen viele Punkte auf die Anzeigetafel. Nach dem dritten Viertel liegt wieder UEG mit 6 Punkten in F├╝hrung.

Im Schlu├čabschnitt verteidigt UEG zu Beginn sehr gut und erlaubt den Gegner 6 Minuten lang keinen Punkt. Im Gegenzug kann man aber gleich 3 Dreier verwerten und erh├Âht damit den Vorsprung auf 14. Damit ist Team Spirit f├╝r die letzten 4 Minuten unter Zugzwang, nimmt zu viele hektische W├╝rfe und kann mit schlechten Ausbeute nur wenig punkten. UEG macht das Spiel langsam, spielt die Zeit routiniert herunter und feiert am Ende mit einem 54:74 (36:30) den ersten Sieg dieser Finalserie.

UEG

# Spieler Position FGM 3PM FTM FTA PF PTS
5Jasmin OpertaShooting Guard000000
6Otto Weirer 10Shooting Guard000000
7Alex Heuberger 8Shooting Guard13910120
8Christoph Knor 7Shooting Guard3500321
10Alex Lanegger 6Guard203317
11David IgnaczForward110225
12Heinz K├╝gerlCenter6035215
13Christoph De MarinisPower Forward104416
16Thomas Thei├člPower Forward000000
 Gesamt 14919241074